vielleicht gehts mir besser

es nimmt mir viel Spannung, wenn ich übermeine Gefühle sprechen kann, früher war das ganznormal für mich, doch inzwischen weiß ich es einfach zu schätzen. Vor ein paar Wochen hatte ich einen Albtraum. Zunächst schien dieser Albtraum mein Leben zu verbessern. Ich träumte an einem Tag, als er und ich uns gemeinsam ins Bett legten. Dieser Traum war so klar, wie kaum einer der letzten Jahre. Kein Wunder, daß er mir wie eine Vision erschien. Als ich aufwachte rannte ich in die küche und holte mirwas zu trinken. Mit dem Glas rannte ich in den Garten, von dem ich gerade geträumt hatte. In meinem Traum öffnete eine Frau von außen die Haustür. Ich fragte ihn: "wieso haben andere Leute einen Schlüssel für unsere Wohnung?" fragte ich in diesem Traum. " Du bist doch so bescheuert!" war seine Antwort. Als ich draußen war, sah der Garten plötzlich ganz anders aus. Er war angelegt, wie ein Königsgarten. und als ich im Traum weglief, trat ich in eine Sandskulptur, die er für sie anfertigen ließ. Danach landete ich in einem Taxi, das nach Polen fahren wollte. Ich mußte im Fahren aussteigen, sonst hätte es Probleme mit dem Taxometer gegeben.

9.5.15 02:55

Letzte Einträge: ver...trauen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung